Über uns

Der Verwaltungsaufwand eines Kindergartens wird immer größer und komplexer. Für einen Pfarrer bzw. eine ehrenamtliche Kirchenverwaltung ist das eine große Aufgabe, viel Verantwortung und Zeit. Daher hat die Erzdiözese beschlossen, Kindergartenverbünde zu gründen.

Diese Kita-Verbünde werden derzeit vermehrt gegründet. Katholische Pfarreien haben die Möglichkeit, sich einem Kita-Verbund anzuschließen. Der Kindergarten bleibt dadurch zwar Eigentum der Pfarrei, die Trägerschaft übernimmt aber der Kita-Verbund. Dadurch werden die Kirchenverwaltungen entlastet.

Kinderzeichnung

Unser katholischer Kita-Verbund München Süd-West wurde am 01.09.2018 gegründet. Bisher sind sieben Pfarreien beigetreten. St. Ansger, St. Joachim, St. Johann Baptist, St. Karl Borromäus, St. Maria Thalkirchen, St. Matthias und Wiederkunft des Herrn. Offizieller Träger ist die Pfarrei St. Karl Borromäus unter der Leitung von Pater Klaus Desch.

Verwaltung:

Die Verwaltung des Kita-Verbundes kümmert sich professionell um folgende Bereiche:

  • Buchhaltung, Finanzen, Haushalt…

  • Einzug und Verwaltung der Beiträge

  • Personalangelegenheiten

  • Organisation des Kita-Ausschuß

mehr zur Verwaltung
Kita Verwaltung

Kita-Ausschuss

Mit der Gründung des Kita-Verbundes wurde auch der Kita-Ausschuss gegründet. Er besteht aus Vertretern der Kirchenverwaltungen aller beigetretenen Pfarreien. Der Kita-Ausschuss beschließt Maßnahmen und Investitionen in allen beteiligten Kindergärten.

Senden Sie uns Ihre Anfrage bequem Online:


    Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine in dem Formular erfassten Daten, durch die Verwaltung des Kitaverbundes München Süd-West, für die Bearbeitung und deren Dauer gespeichert und verwendet werden und akzeptiere die Datenschutzerklärung